Grüß Gott
     in der Pfarrei St.-Michael Neutraubling

19.03.2020

Gottesdienste und Impulse
in einer schwierigen Zeit

Aktuelle Hinweise zur Corona-Krise


In der Neutraublinger Pfarrkirche lädt ein Tisch mit Kerze und bunten Zettel ein, persönliche Anliegen zu formulieren und in ein Körbchen zu legen.
Die Anliegen werden bei den Gottesdiensten im kleinsten Kreis berücksichtigt, ebenso die Gebetsanliegen, die im Pfarrbrief stehen.
Wir beten vor allem auch um baldige Beendigung der Corona-Krise. Für jeden Sonntag und Feiertag gibt es einen Gebetsvorschlag mit Fürbitten und Predigtgedanken, die in der Kirche aufliegen oder hier auf der Homepage abrufbar sind.

Josef Weindl

Palmsonntag
Gottesdienst aus Pfarrkirche (Video)


Predigt
Fürbitten
Bitte lesen Sie auch unseren Pfarrbrief



Hirtenwort zum fünften Fastensonntag von Bischof
Rudolf Voderholzer


Andacht zu Hause Karfreitag
Andacht zu Hause Karsamstag
Kollekte in der Fastenzeit




Wegen des Coronavirus werden Gottesdienste abgesagt und Kirchen geschlossen. Wer die Heilige Messe dennoch mitverfolgen will, kann das täglich live auf katholisch.de tun.


Livestream aus dem Regensburger Dom: Die Feier der Heiligen Messe wird in den kommenden Wochen im Internet übertragen


06.04.2020

10 Jahre Gesundes Frühstück im Sozialpädagogischen Förderzentrum


Seit April 2010 bereitet ein Team aus sieben ehrenamtlichen Personen für die Schüler und Schülerinnen und für die Kinder des Kindergartens des Sozialpädagogischen Förderzentrums zunächst einmal im Monat und seit September 2016 zweimal im Monat ein gesundes Frühstück vor. Dazu treffen sich jeweils 4 Mitarbeiter/innen um 7 Uhr morgens im SFZ und richten Gemüsesticks, Brote und Obst für den Verzehr her. Die Kinder, die ab 7.30 Uhr zur Schule kommen, bzw. mit den Bussen gebracht werden, können sich bis zum Schulbeginn um 8 Uhr am Frühstücksbuffett bedienen. Das Angebot wird gerne und gut angenommen.

mehr lesen

01.03.2020

„Abend der offenen Kirche“


Aufbauend auf regelmäßige stattfindenden Kontakten zwischen Christen und Moslems fand eine Begegnung von Muslimen verschiedener Traditionen mit Christen der Pfarrgemeinde Neutraubling statt.

Organisiert war dieses Zusammentreffen von Mitgliedern der Pfarrgemeinde Neutraubling zusammen mit Frauen des interreligiösen Frauenfrühstücks und initiiert von deren Sprecherin Gertrud Kilgert.

In einer eindrucksvoll illuminierten Kirche fanden sich am 1. 3. 2020 gegen 18.30 Uhr ca. 25 Mitglieder der DITIB-Gemeinde Neutraubling ein, allen voran Imam Hüsyin Ergen, Vorstand Ramazan Altintas und Aykan Inan, Geschäftsführer der DITIB in Bayern sowie Ismail Numanoglu, Imam der DITIB Regensburg. Ebenso kamen Mitglieder des alevitischen Kulturvereins Regensburg mit einem Vertreter aus München, Herrn Ali Akbab. Die christliche Gemeinde war ebenfalls gut vertreten. Insgesamt waren ca. 50 Personen anwesend.

mehr lesen

27.02.2020

Pfarrer Josef Weindl verabschiedete Tafelleitung Frau Gerda und Herrn Herbert Stärk.



Neutraubling. Die kath. Pfarrgemeinde Neutraubling beherbergt seit 14 Jahren in ihren Räumen eine Lebensmittelausgabe der Tafel Regensburg.
Wie Medien berichten, gab es Unstimmigkeiten zwischen der Tafelorganisation in Regensburg und dem Tafel-Team der Ausgabestelle Neutraubling.
Aus diesem Grund haben sich jetzt Frau Gerda Stärk, die von Anfang an dabei war und die Tafelausgabe in Neutraubling seit etwa 10 Jahren mit großem persönlichen Einsatz geleitet hat, und ihr Ehemann Herbert Stärk aus der Tafelleitung zurückgezogen.

Das Neutraublinger Team bedauert das sehr, hat aber beschlossen, den bedürftigen Menschen zuliebe weiterzumachen und die Tafelausgabe in Neutraubling weiter aufrecht zu erhalten. Das heißt: Weiterhin werden jeden Donnerstagnachmittag etwa 85 Kunden mit Lebensmittel versorgt, die von verschiedenen Geschäften gespendet werden. Da die 85 Kunden oft noch Familienangehörige mitversorgen, ist davon auszugehen, dass jede Woche etwa 200 Bedürftige von der Tafelausgabe Neutraubling profitieren.
Die Leitung der Ausgabestelle übernimmt bis auf weiteres Peter Link, der schon seit langem das Einholen der Lebensmittel von den Verbrauchermärkten organisiert, und Angelika Angerer mit ihrem Ausgabeteam.
Peter Link sagt: „Wir wollen mit unserem hochmotivierten Team das erhalten und fortführen, was in den letzten 14 Jahren sehr erfolgreich von Gerda und Herbert Stärk aufgebaut wurde“. Pfarrer Josef Weindl verabschiedete Gerda und Herbert Stärk im Rahmen eines Gottesdienstes und dankte beiden für ihren außerordentlichen Einsatz zum Wohl der bedürftigen Menschen in Neutraubling.
Die Pfarrgemeinde brachte ihren Dank an beide mit einem lang anhaltenden Applaus zum Ausdruck.

Fotoquelle: Johannes Lorenz

19.02.2020

Ich bin der Weinstock, ihre seid die Reben! - Vorstellung der Erstkommunionkinder beim Familiengottesdienst



Am dritten Sonntag im Februar wurden im Familiengottesdienst die Gruppen der Erstkommunionkinder unserer Gemeinde vorgestellt. Insgesamt 42 Kinder bereiten sich bis Ende Mai mit Ihren Tischmüttern und Vätern auf den großen Tag vor. Diakon Manuel Hirschberger wünschte den Kindern, dass sie so eng mit Jesus verbunden werden, wie im biblischen Bild die Reben mit dem Weinstock. So wie heute Armbänder von Jugendlichen, so sei auch der Weinstock ein Zeichen für eine innige Freundschaft. Dieser Gedanke kommt auch im diesjährigen Plakat der Erstkommunionkinder zum Ausdruck, welches beim Gottesdienst enthüllt wurde. Die Bilder aller Erstkommunionkinder sind auf den vielen Reben eines Weinstocks verteilt. Ein herzlicher Dank gilt Familie Sutter, die das Plakat mit viel Liebe und Mühe gestaltet hat!

Ein gesegnetes neues Jahr 2020



Im Namen des ganzen Pfarrteams
wünsche ich Ihnen ein gnadenreiches Weihnachtsfest
und ein gesegnetes neues Jahr 2020.
Christus bleibe in Euren Herzen und mache
hell Eure Tage.

Josef Weindl, Pfarrer

08.10.2019

Pfarrabend mit Ehrungen langjäriger Mitarbeiter



Die Pfarrgemeinde Neutraubling kann sich glücklich schätzen, einen großen Stamm von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu haben. Insgesamt sind es etwas 400 Gemeindemitglieder, die irgend einen Dienst in der Pfarrgemeinde ausüben, die z.B. in einem der fünf Chöre singen, musizieren, Lektoren- oder Kommunionhelferdienst übernehmen, Kinder- und Jugendgottesdiente gestalten, Kranke besuchen, eine Gruppe leiten oder in der Tafel oder Kleiderstube mitarbeiten usw.

Am Samstag 19. Oktober lädt die Pfarrei zu einem Pfarrabend in den Pfarrsaal ein, bei dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders geehrt werden, die schon 10 Jahre und länger eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben. Das Motto heißt: "Eine Pfarrgemeinde lebt von vielen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern!"

Begonnen wird mit einem Dankgottesdienst um 18.00 Uhr in der Kirche: Der Pfarrabend ist anschließend im Pfarrsaal.

Alle Pfarrangehörigen sind herzlich dazu eingeladen. Zuerst gibt es ein gemeinsames Essen. Getränke werden von Mitgliedern des Kirchenchores kredenzt.

Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung berichten über ihre Arbeit und stellen sich dem Gespräch. Anschließend übernimmt der Sprecher des Pfarrgemeinderates Sven Weber-Rabsilber die Ehrung der langjärigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Josef Weindl

31.08.2019

„Tag der offenen Moschee“ am 3.10.2019



mehr lesen

19.08.2019

Frauenbund (KDFB)
Gemütliche Kaffeerunde mit unseren Jubilaren.





Am Sonntag, den 11.08. lud der Frauenbund die Jubilare zum Kirchencafè ein.

Dieses Jahr wurden 6 Mitglieder für 50-jährige, 5 Mitglieder für 40-jährige und 2 Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft auszeichnen. Zwei weitere, seltene Auszeichnungen für besondere Leistungen konnten sie ebenfalls vornehmen: Elli Förster für 27 Jahre Mithilfe des Führungskreises. Franziska Kellermann hat 8 Jahre lang als Schriftführerin geschrieben. Birgitt Neumann war 8 Jahre lang als Schatzmeisterin tätig. Leider konnten nicht alle Mitglieder teilnehmen.

Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee und ein Stück hausgemachten Torten konnten sich alle auf eine angenehme Weise amüsieren und die Zeit noch einmal Revue passieren lassen.

Ihr
Frauenbund (KDFB)
Neutraubling


14.07.2019

Die Pfarrei St. Michael feiert
am Sonntag 14. Juli ihr Pfarrfest.



Bei Sonnenschein und gelegentlichem Nieselwetter feierte die Pfarrgemeinde Neutraubling am Sonntag ihr jährliches Pfarrfest. Dabei kamen die neu angeschafften Sonnenschirme zum ersten Mal zum Einsatz und erfüllten ihren Zweck sowohl als Sonnen- wie als Regenschutz.
Nachdem Pfarrgemeinderäte und der Aktivkreis auf der Wiese hinter der Kirche die Bänke und Tische aufgestellt hatten, sorgten die Kolpingfamilie, der Frauenbund, die Ministranten, der Kindergarten-Elternbeirat und der Krankenhausbesuchsdienst für Essen und Getränke.
Wolfgang Unger und Markus Meichel unterhielten die Festbesucher mit Musik und Gesang. Daneben erfreuten die Kinder des Kindergartens St. Gunther mit einigen Liedern und luden alle Kinder ein zum Schminken. Das Fest begann mit einem Festgottesdienst in der Kirche, den alle fünf Chöre der Pfarrei musikalisch umrahmten. Am Ende des Festtages waren alle vorbereiteten Speisen verzehrt. Für die Pfarrei war das Fest ein voller Erfolg.


Aktionen
der Pfarrei
mehr lesen

Kirche | Impressum | Datenschutzerklärung